Das Neue Führen

Sich Selbst Führen

1.3 Neuroplastizität

Neuroplastizität

Bevor Sie sich das folgende Video anschauen, möchten wir Sie dazu einladen, sich noch einen Moment Zeit zu nehmen und sich folgende Frage zu stellen:
Kennen Sie Menschen, von denen Sie zunächst dachten, dass sie als Führungskraft völlig ungeeignet seien, die sich dann aber toll entwickelt haben?

Im vorherigen Video haben Sie bereits erfahren, dass Positive Führung erlernbar ist und welch große Bedeutung der Glaube in unsere eigenen Fähigkeiten für unseren Erfolg hat. Dr. Oliver Haas stellt Ihnen im folgenden Video vor, wie es neurobiologisch möglich ist, unsere eigene Haltung und unsere Verhaltensweisen auch im Erwachsenenalter noch zu verändern, warum leidenschaftliche Menschen überzeugender sind und welche Rolle unser Mindset bei der Beantwortung der vorherigen Reflektionsfrage spielt.

Übung

Nicht beklagen, Neues wagen!

Die eigene Haltung verändern, ist manchmal gar nicht so einfach. Wer sich schon einmal Neujahrsvorsätze vorgenommen hat, kennt das bestimmt:

In den ersten Tagen des neuen Jahres ist man noch mit Eifer dabei, aber meist fallen wir bereits nach wenigen Wochen oder sogar schon nach einigen Tagen in unsere alten Muster zurück. Die folgende Übung kann Ihnen dabei helfen, Ihre Haltung nachhaltig positiv zu verändern und sich weniger zu beschweren. Sie benötigen hierfür nur das Bändchen, das Sie in Ihrem Kongresspaket erhalten haben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren!

Challenge-Anleitung „Nicht beklagen, Neues wagen“: